Vermeldungen

am 32. Sonntag im Jahreskreis, den 12. November 2017

Gottesdienste und Beichtgelegenheit: wie gewohnt

Veranstaltungen und Informationen:

  •     Eine geistlich-thematische Vorbereitung auf die Neugründung der Pfarrei im nächsten Jahr ist im Anschluss an den Gottesdienst im Pfarrsaal unter der         Überschrift: „So da sein, wie ER da ist – die Kunst des geistlichen Sehens“. Bitte einen Beitrag für den Abschlussbrunch um 13.00 Uhr mitbringen

Pfarrgemeinderat: Der PGR trifft sich zur Klausurtagung mit DD-Neustadt und – Weißer Hirsch am Freitag/Samstag in DD-Neustadt

Ministranten:           Freitag 17.00 Uhr – Vorbereitungen für den Basar am nächsten Sonntag. Der Erlös dient der Unterstützung der Familien für die Romwallfahrt im nächsten Jahr –sehen Sie dazu auch das Plakat.

Kirchenkaffee:        am kommenden Sonntag, dem Fest der Hl. Elisabeth nach dem Gottesdienst, organisiert vom Elisabethkreis

  •     Sie können die Weihnachtspäckchen für polnische Kinderheime noch bis nächsten Sonntag abgeben.
  •     Sie können die Vermeldungen hinten auf A5-Handzetteln mitnehmen.
  •     Wie immer am Jahresende ein Dankeschön an alle Spender und Kirchgeldzahler! Das Kirchgeld soll von den Gemeindemitgliedern (meist Senioren) bezahlt werden, die nicht oder kaum vom Finanzamt zur Kirchensteuer veranlagt werden. Der Richtwert ist: 7% einer Monatseinnahme als Jahreskirchgeld, z.B. 1000,- € Monatsrente = 70,- € Jahreskirchgeld. Das Geld bleibt hier für die Aufgaben in unserer Gemeinde.

Vorschau:

Ein Tanzabend, organisiert von der Pfarrjugend, ist am Vorabend des Buß-und Bettages,Dienstag, 21.11., ab 19.00 Uhr im Pfarrsaal. Karten im Vorverkauf 2,-€ – am Abend 4,-€. Auch dazu gibt es ein schönes Plakat.

Ökumenischer Gottesdienst zum Buß-und Bettag ist am 22.11. um 9.30 Uhr, anschließend Kirchenkaffee – für das Kirchenkaffee werden noch Helfer gesucht – wer mitmachen kann, melde sich beim Pfarrer oder im Pfarrbüro. Um 17.00 Uhr ist ein Konzert unserer drei Chöre der VG in Dresden-Neustadt „Actus tragicus“ von J.S. Bach. Dazu sind alle herzlich eingeladen.

Die Einweihung des Emporenfrieses ist am Hochfest Christkönig, 26.11., mit einem Festgottesdienst um 10.00 Uhr. Es sind auch viele Gäste dazu eingeladen. Nach dem Gottesdienst soll ein Sektempfang mit kleinen Häppchen, Kaffee und Kuchen sein. Wir bitten die Gemeinde um Kuchen- und Fingerfoodspenden. Eine Liste dazu liegt auf dem runden Tisch aus.