Familienkreise

Familienkreise

Treffen nach Vereinbarung des jeweiligen Familienkreises

Die ersten Familienkreise/Hauskreise gründeten sich in den 60er Jahren zu DDR-Zeiten, als Treffen in den Gemeinderäumen schwierig waren und man nicht so genau wusste, wer dort mithört. Es finden sich bis heute Familien oder auch Einzelpersonen, die meist in der Nähe wohnen, zu einem Familienkreis von ca. 5 Familien zusammen, die an den gemeinsamen Abenden nach einer thematischen Stunde sich über Sorgen und Freuden des tägl. Lebens austauschen und die Gemeinschaft mit Gleichgesinnten und mit Gott suchen. 1x jährlich ist ein Treffen aller Familienkreis in der Pfarrei – auch ein gute Gelegenheit um Anschluss an einen der Kreise zu finden oder gar einen neuen Familienkreis zu gründen.